Der letzte Abend vor der Abreise

Heute ist Montag der 25.05.2009, der letzte Abend vor der Abreise zum großen Event.

Alles was ich nun noch sagen kann ist DANKE! an alle die mich bis hier her begleitet haben und mir Mut zusprachen, wenn ich es schon aufgab. DANKE an alle die mit mir die Trainingskilometer absolviert haben und meine dummen Sprüche ertragen mussten. DANKE, an alle diejenigen, die mich bei den Wettkämpfen unbewusst anspornten, in dem ich versuchte sie doch noch ein zu holen.

Ganz großen DANK an Thomas, Kai und Gabor, meinem Trainingsmentoren und Trainingspartner, die mir immer wieder Mut gaben weiter zu machen und vor allem Gabor, der mit mir schmerzhafte Läufe absolvieren “musste” und ein Super “Zugpferd” ist.

Ich sage Danke an alle Blogleser und Kommentatorren, für Ihre Tipps und Tricks und vor allem an den Hannes, he Junge die ersten 10km laufe ich für Dich 😉 und wenn es sich mal ergibt, laufen wir einen Marathon zusammen….

Hiermit verabschiede ich mich zum

STOCKHOLM MARATHON 2009

am

30.05.2009 um 14:00Uhr

Schreibe einen Kommentar

  1. Ich kann nur sagen: Ich habe dich gerne begleitet und motiviert. Und ich hoffe, nach diesem ersten Marathon ist das nicht gleich alles zu Ende, sondern du bleibst dabei und hast weiterhin viel Spaß.
    Alles Gute – und vielen Dank für die 10 Kilometer 🙂