Neue Bestzeit auf der Hausstrecke über 11km

Gestern am Samstag den 07.03.09 nutzte ich die paar Stunden schönes Wetter aus um meine Hausstrecke zu laufen.

Ich musste einfach raus da ich 3 Tage nicht gelaufen bin. Mein Arzt hat eine ISG Blockade bei mir festgestellt, da ich seit kurzem Schmerzen im Oberschenkel hatte.

Es war ein kurzer Besuch bei Arzt und ein paar Knackser später ging es mir schon besser. Ich muss mich mehr dehnen sagt der Arzt und ich selber habe dieses auch schon festgestellt.

Ich wollte eigentlich nicht raus, da ich VIELLEICHT am Sonntag, also heute den Bienwald-Marathon Kandel mitlaufen wollte. Es sollte der Halb-Marathon sein, um zu sehen wie sich mein Training ausgezahlt hat.

Ich bin also doch raus auf die Strecke und nutzte die kurze Zeit der Sonnenstrahlen aus. Aber mit dem Gedanken im Hinterkopf, das ich morgen den Halben laufen wollte, ging ich die Strecke langsam an. Den Puls nicht so hoch und gemütlich halt. NUN was will man mehr, könnte man sagen, denn bei einem 75% Puls, lief ich doch recht zügig und an der ersten Zeitmarke traute ich meinen Augen nicht. Es stand da eine 11:xx Min. wo ich noch vor 1 Monat eine 15:xx stehen hatte. Ich merkte, das die 3Tage Pause vielleicht doch nicht so schlecht waren und lies es einfach “laufen”.

An meiner Steigung von immerhin 1,5km Länge und guten 30Proz. zeigte die Uhr nun 15:xxMin. an und dies bedeutete für mich, das ich bis jetzt Bestzeit lief. Ich nahm die Steigung in Angriff und spürte in den Beinen auf den ersten 500m gar kein Unterschied zum “Flachlauf”, erst nach den 500m fing es an zu ziehen und der Puls ging hoch.

Ich schaffte die Steigung in meiner Bestzeit von NUR 11:xx Min.  (für mich SUPER).

Ich lief oben angekommen gleich weiter und somit purzelten die Bestzeiten weiterhin.

Für die 11,2Km brauchte ich bis dato ca. 1:12h, wegen der Steigung 😉

Gestern ABER lief ich die Strecke in sage und schreibe 1:02:25h Wow 🙂

Der Tag war gerettet, ich über Glücklich  und ich bin zum 50.Geburtstag meines Schwagers mit gutem Gewissen gefahren.

Ich habe mir dann fest vorgenommen am Sonntag den 08.03.2009 den Bienwald-Marathon in Kandel als Halb-Marathon mitzulaufen. Ich hoffte nur das es mit der NACHMELDUNG noch klappte.
Dazu mehr im Bericht Bienwald-Marathon Kandel.

Schreibe einen Kommentar