Wochenziel von 1:15h schon am Montag erreicht!

Was soll ich sagen?

Das Lauftraining in der Mittagspause tut mir echt gut und der Erfolg läßt nicht lange auf sich warten.

Ich war heute wieder laufen und mit Freude stellte ich fest, dass mein Ziel, in dieser Woche die 1:15h zu knacken, schon erfüllt wurde.

Ich lief ganz entspannt los, nachdem ich am Wochenende nix getan habe. Das Wochenende nutze ich zur Regeneration. Auf der Strecke merkte ich schon, das mir das Laufen heute besonders leicht vorkommt und das Tempo recht zügig ist. Ich habe mir vorgenommen, nicht auf die Uhr zu schauen, an den Streckenpunkten, wo ich sonst immer schaue. Erst am letzten Streckenpunkt nach sonst immer ca. 1:03h, schaute ich auf die Uhr und Freude mich über die Zeit, die da stand: ca. 1:00:15h, also knapp über 1h!!

Ich war aber noch recht fit und lange nicht so fertig wie sonst an dieser Stelle. Somit wusste ich schon, das ich die letzten ca. 2km etwas mehr Gas geben kann. Ich lief die Strecke recht zügig und immer noch mit Puls von <175 ( was für mich gut ist 😉 ). Kurz vorm Ziel beschleunige ich jetzt immer, um zu sehen wie meine Endspurtleistung ist und siehe da, die Zeit wurde bei 1:13:13h gestoppt, WoW 🙂

Mal sehen wie es diese Woche weiter geht. Ich hoffe nur, das ich jetzt nicht mehr über die 1:17h komme, ok bei starkem Regen und Gegenwind wäre das ok :-).

Schreibe einen Kommentar